PHP 5.4.33 Released

Installation

In diesem Abschnitt geht es um übliche Fragen zur Installation von PHP. PHP gibt es für fast jedes Betriebssystem (außer vielleicht für Mac OS vor OS X) und fast jeden Webserver.

Um PHP zu installieren, folgen Sie bitte den Anweisungen im Installation und Konfiguration.

  1. Warum sollte ich Apache2 mit threaded MPM nicht in einer Produktionsumgebung verwenden?
  2. Unix/Windows: Wo sollte sich meine php.ini befinden?
  3. Unix: I habe PHP installiert, aber jedesmal, wenn ich eine Seite aufrufe, bekomme ich die Meldung 'Document Contains No Data'! Woran liegt das?
  4. Unix: Ich habe PHP mit RPM-Paketen installiert, aber Apache verarbeitet die PHP-Seiten nicht. Was ist da los?
  5. Unix: Ich habe Apache mit dem FrontPage-Erweiterungs-Patch versehen und plötzlich funktioniert PHP nicht mehr. Ist PHP zur FrontPage-Erweiterung für Apache inkompatibel?
  6. Unix/Windows: Ich habe PHP installiert, aber wenn ich versuche, mit meinem Browser ein PHP-Script aufzurufen, erhalte ich eine leere Seite.
  7. Unix/Windows: Ich habe PHP installiert, aber wenn ich versuche, mit meinem Browser ein PHP-Script aufzurufen, erhalte ich vom Server einen 500 Fehler.
  8. Manche Betriebssysteme: Ich habe PHP ohne Fehlermeldungen installiert, aber wenn ich versuche, Apache zu starten, erhalte ich Fehler wegen undefinierter Symbole: [mybox:user /src/php5] root# apachectl configtest apachectl: /usr/local/apache/bin/httpd Undefined symbols: _compress _uncompress
  9. Windows: Ich habe PHP installiert, aber wenn ich versuche, mit meinem Browser ein PHP-Script aufzurufen, erhalte ich die Fehlermeldung: cgi error: The specified CGI application misbehaved by not returning a complete set of HTTP headers. The headers it did return are:
  10. Windows: Ich habe alle Anweisungen befolgt, aber ich erreiche keine Zusammenarbeit zwischen PHP und den IIS.
  11. Wenn Ich PHP mit IIS, PWS, OmniHTTPD oder Xitami als CGI laufen lasse, bekomme ich die folgende Fehlermeldung: Security Alert! PHP CGI cannot be accessed directly..
  12. Wie kann ich herausfinden, ob meine php.ini gefunden und gelesen wird? Anscheinend ist das nicht der Fall, weil meine Änderungen nicht übernommen werden.
  13. Wie füge ich unter Windows PATH mein PHP-Verzeichnis hinzu?
  14. Wie mache ich unter Windows die Datei php.ini für PHP verfügbar?
  15. Ist es möglich, die Apache Content-Negotiation (MultiViews Option) mit PHP zu verwenden?
  16. Ist PHP auf die Bearbeitung von Anfragen mit der GET- und POST-Methode beschränkt?
Warum sollte ich Apache2 mit threaded MPM nicht in einer Produktionsumgebung verwenden?

PHP ist Klebstoff. Es ist der Klebstoff, der verwendet wird, um coole Web-Anwendungen zu erstellen indem er dutzende von Bibliotheken von Drittanbietern zusammenklebt und sie über eine intuitiv und einfach erlernbare Schnittstelle als zusammenhängende Einheit erscheinen lässt. Die Flexibilität und die Mächtigkeit von PHP sind auf die Stabilität und Robustheit der zugrunde liegenden Plattform angewiesen. Es braucht ein funktionierendes Betriebssystem, einen funktionierenden Webserver und funktionierende Bibliotheken Dritter, um zusammen zu kleben. Wenn eines davon nicht mehr funktioniert, braucht PHP Wege, um die Probleme erkennen und schnell beheben zu können. Wenn Sie das zugrunde liegende Gerüst dadurch komplexer machen, dass Sie keine völlig voneinander getrennten Ausführungsthreads und Speichersegmente und keine starke Sandbox für jede einzelne Anfrage haben, lassen Sie weitere Schwachstellen ins System von PHP einfließen.

Falls Sie threaded MPM benutzen wollen, sollten Sie nach einer FastCGI-Konfiguration schauen, in der PHP in seinem eigenen Speicherbereich läuft.

Unix/Windows: Wo sollte sich meine php.ini befinden?

Unter Unix sollte sie standardmäßig in /usr/local/lib sein, was <install-path>/lib ist. Die Meisten werden das beim Übersetzen mit der Option --with-config-file-path ändern wollen. Sie können das, z.B. mit

--with-config-file-path=/etc
festlegen. Dann kopieren Sie die php.ini-development der Distribution nach /etc/php.ini und editieren sie, um alle gewünschten lokalen Änderungen vorzunehmen.

--with-config-file-scan-dir=PATH

Unter Windows ist der standardmäßige Pfad für die php.ini das Windows-Verzeichnis. Falls die den Apache Webserver verwenden, wird die php.ini zuerst im Apache-Installationsverzeichnis, z.B. c:\program files\apache group\apache, gesucht. Dadurch können Sie auf dem selben Rechner verschiedene php.ini-Dateien für verschiedene Apache-Versionen haben.

Siehe auch das Kapitel über die Konfigurationsdatei.

Unix: I habe PHP installiert, aber jedesmal, wenn ich eine Seite aufrufe, bekomme ich die Meldung 'Document Contains No Data'! Woran liegt das?

Das bedeutet wahrscheinlich, dass PHP irgend ein Problem hat und einen Core Dump (Speicherauszug) erzeugt. Schauen Sie in der Fehler-Logdatei Ihres Servers nach, ob das der Fall ist und versuchen Sie dann das Problem mit einem kleinen Test-Script zu reproduzieren. Falls Sie sich mit 'gdb' auskennen, ist es für die Entwickler beim Lokalisieren des Problems sehr hilfreich, wenn Sie Ihrem Fehlerbericht einen Backtrace hinzufügen. Falls Sie PHP als Apache-Modul verwenden, können Sie in etwa Folgendes versuchen:

  • Stoppen Sie Ihre httpd-Prozesse

  • gdb httpd

  • Stoppen Sie Ihre httpd-Prozesse

  • > run -X -f /pfad/zur/httpd.conf

  • Rufen Sie mit Ihrem Browser die URL auf, die das Problem verursacht

  • > run -X -f /path/to/httpd.conf

  • gdb sollte Sie jetzt darüber in Kenntnis setzen, falls Sie einen Core Dump bekommen

  • Geben Sie ein: bt

  • Sie sollten Ihren Backtrace in Ihren Fehlerbericht einfügen und diesen unter » http://bugs.php.net/ abgeben.

Falls Sie in Ihrem Script Funktionen regulärer Ausdrücke (preg_match() und Freunde) verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass Sie PHP und Apache mit dem selben Programmpaket für reguläre Ausdrücke übersetzt haben. Mit PHP und Apache 1.3.x sollte das automatisch der Fall sein.

Unix: Ich habe PHP mit RPM-Paketen installiert, aber Apache verarbeitet die PHP-Seiten nicht. Was ist da los?

Unter der Annahme, dass Sie sowohl Apache als auch PHP mit RPM-Paketen installiert haben, müssen Sie einige oder alle der folgenden Zeilen in die Datei httpd.conf einfügen oder die Kommentarzeichen davor entfernen:

# Extra Modules
AddModule mod_php.c
AddModule mod_perl.c

# Extra Modules
LoadModule php_module         modules/mod_php.so
LoadModule php5_module        modules/libphp5.so
LoadModule perl_module        modules/libperl.so
Und fügen Sie
AddType application/x-httpd-php .php
... in die globalen Eigenschaften oder in die Eigenschaften der VirtualDomain, für die Sie PHP-Unterstützung benötigen, ein.

Unix: Ich habe Apache mit dem FrontPage-Erweiterungs-Patch versehen und plötzlich funktioniert PHP nicht mehr. Ist PHP zur FrontPage-Erweiterung für Apache inkompatibel?

Nein, PHP funktioniert bestens mit der FrontPage-Erweiterung. Das Problem liegt darin, dass der FrontPage-Patch mehrere Apache-Strukturen verändert, auf die sich PHP verlässt. Eine Neuübersetzung von PHP (mittels 'make clean ; make'), nachdem der Patch angewandt wurde, löst das Problem.

Unix/Windows: Ich habe PHP installiert, aber wenn ich versuche, mit meinem Browser ein PHP-Script aufzurufen, erhalte ich eine leere Seite.

Wenn Sie sich im Browser den Quelltext der Seite anschauen, werden Sie vermutlich den Quellcode Ihres PHP-Scripts sehen können. Das bedeutet, dass der Webserver das Script nicht zur Interpretation an PHP übergeben hat. Mit Ihrer Server-Konfiguration ist etwas nicht in Ordnung - überprüfen Sie Ihre Server-Konfiguration nochmal genau anhand der PHP-Installationsanleitung.

Unix/Windows: Ich habe PHP installiert, aber wenn ich versuche, mit meinem Browser ein PHP-Script aufzurufen, erhalte ich vom Server einen 500 Fehler.

Beim Versuch des Servers PHP zu starten ist etwas schiefgegangen. Wechseln Sie auf der Kommandozeile (in der Eingabeaufforderung) in das Verzeichnis, das die ausführbare PHP-Datei (unter Windows php.exe) enthält und lassen Sie php -i laufen, um eine sinnvolle Fehlermeldung zu bekommen. Falls PHP irgendwelche Probleme bei der Ausführung hat, werden entsprechende Fehlermeldungen ausgegeben, die Ihnen Hinweise darauf liefern, was zu tun ist. Falls sich der Bildschirm mit HTML-Quelltext füllt (die Ausgabe der Funktion phpinfo()), funktioniert PHP und Ihr Problem könnte mit Ihrer Server-Konfiguration zusammenhängen, die Sie dann nochmal genau überprüfen sollten.

Manche Betriebssysteme: Ich habe PHP ohne Fehlermeldungen installiert, aber wenn ich versuche, Apache zu starten, erhalte ich Fehler wegen undefinierter Symbole:
[mybox:user /src/php5] root# apachectl configtest
 apachectl: /usr/local/apache/bin/httpd Undefined symbols:
  _compress
  _uncompress

Das hat nichts mit PHP zu tun, sondern mit den MySQL-Client-Bibliotheken. Manche benötigen --with-zlib , manche nicht. Auf diese Frage wird in den MySQL FAQ eingegangen.

Windows: Ich habe PHP installiert, aber wenn ich versuche, mit meinem Browser ein PHP-Script aufzurufen, erhalte ich die Fehlermeldung:
cgi error:
 The specified CGI application misbehaved by not
 returning a complete set of HTTP headers.
 The headers it did return are:

Diese Fehlermeldung bedeutet, dass PHP daran gescheitert ist, überhaupt irgendwas auszugeben. Wechseln Sie auf der Kommandozeile (in der Eingabeaufforderung) in das Verzeichnis, das die ausführbare PHP-Datei (unter Windows php.exe) enthält und lassen Sie php -i laufen, um eine sinnvolle Fehlermeldung zu bekommen. Falls PHP irgendwelche Probleme bei der Ausführung hat, werden entsprechende Fehlermeldungen ausgegeben, die Ihnen Hinweise darauf liefern, was zu tun ist. Falls sich der Bildschirm mit HTML-Quelltext füllt (die Ausgabe der Funktion phpinfo()), funktioniert PHP.

Funktioniert PHP erst mal auf der Kommandozeile, versuchen Sie nochmal, das Script mit dem Browser aufzurufen. Falls das immer noch misslingt, könnte das eine der folgenden Ursachen haben:

  • Die Zugriffsberechtigungen Ihres PHP-Scripts, Ihrer php.exe, php5ts.dll, php.ini oder irgendeiner PHP-Erweiterung die Sie versuchen zu laden, sind für den anonymen Internetbenutzer ISUR_<machinename> nicht ausreichend.
  • Die Scriptdatei existiert nicht (oder ist vielleicht, bezogen auf Ihr Web-Wurzelverzeichnis, nicht da, wo Sie denken). Beachten Sie, dass Sie beim IIS diesen Fehler aufspüren können, wenn Sie im Internet Services Manager beim Einstellen der script mappings die Option 'check file exists' ankreuzen. Falls dann eine Scriptdatei nicht existiert gibt der Server stattdessen einen 404 Fehler zurück. Das hat außerdem den zusätzlichen Vorteil, dass der IIS die erforderlichen Authentisierungen an Ihrem Script auf Grundlage der NTLanMan-Berechtigungen für Sie durchführt.
Windows: Ich habe alle Anweisungen befolgt, aber ich erreiche keine Zusammenarbeit zwischen PHP und den IIS.

Stellen Sie sicher, dass jeder Benutzer, der ein PHP-Script ausführt, die Berechtigung hat php.exe auzuführen! Der IIS verwendet den Benutzer anonymous, der bei der Installation des IIS hinzugefügt wird. Dieser Benutzer benötigt die entsprechenden Berechtigungen für php.exe. Außerdem benötigt auch jeder angemeldete Benutzer die Berechtigung php.exe auszuführen. Dem IIS4 müssen Sie mitteilen, dass PHP eine Script-Engine ist. Lesen Sie auch diese FAQ.

Wenn Ich PHP mit IIS, PWS, OmniHTTPD oder Xitami als CGI laufen lasse, bekomme ich die folgende Fehlermeldung: Security Alert! PHP CGI cannot be accessed directly..

Sie müssen die cgi.force_redirect-Anweisung auf 0 setzen. Weil diese Anweisung standardmäßig auf 1 gesetzt ist, müssen Sie darauf achten, dass sie nicht mit einem ; auskommentiert ist. Wie alle Anweisungen wird auch diese in der php.ini gesetzt.

Wegen des standardmäßigen Werts von 1 ist es äußerst wichtig sicherzustellen, dass die richtige php.ini gelesen wird. Lesen Sie für Einzelheiten diese FAQ.

Wie kann ich herausfinden, ob meine php.ini gefunden und gelesen wird? Anscheinend ist das nicht der Fall, weil meine Änderungen nicht übernommen werden.

Rufen Sie phpinfo() auf, um zu überprüfen, ob Ihre php.ini von PHP gelesen wird. Fast ganz oben gibt es einen Punkt namens Configuration File (php.ini). Dort können Sie feststellen, wo PHP nach der php.ini sucht und ob sie gelesen wird oder nicht. Falls es dort nur einen VerzeichnisPFAD gibt, wird sie nicht gelesen und Sie sollten Ihre php.ini in dieses Verzeichnis legen. Falls der Pfad die php.ini beinhaltet, dann wird sie auch gelesen.

Wenn Ihre php.ini gelesen wird und Sie PHP als Modul benutzen, müssen Sie Ihren Webserver neu starten, nachdem Sie Änderungen an der php.ini vorgenommen haben.

Siehe auch php_ini_loaded_file().

Wie füge ich unter Windows PATH mein PHP-Verzeichnis hinzu?

Unter Windows NT+ und Windows Server 2000+:

  • Gehen Sie in die Systemsteuerung und öffnen Sie das System-Icon (Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> System oder bei Windows XP/2003+ einfach Start -> Systemsteuerung -> System)

  • Gehen Sie zum Register 'Erweitert'

  • Klicken Sie auf den Button 'Umgebungsvariablen'

  • Schauen Sie in das Fenster 'Systemvariablen'

  • Suchen Sie nach dem Pfad-Eintrag PATH (Sie müssen evtl. blättern um ihn zu finden)

  • Doppelklicken Sie auf den Pfad-Eintrag

  • Geben Sie Ihr PHP-Verzeichnis mit vorangestelltem ';' am Ende ein (z.B. ;C:\php)

  • Drücken Sie auf OK

Unter Windows 98/Me müssen Sie die Datei autoexec.bat editieren:

  • Öffnen Sie den Editor (Start -> Ausführen und notepad eingeben)

  • Öffnen Sie die Datei C:\autoexec.bat

  • Finden Sie die Zeile mit PATH=C:\WINDOWS;C:\WINDOWS\COMMAND;..... und fügen Sie ;C:\php am Ende der Zeile hinzu

  • Speichern Sie die Datei und starten Sie Ihren Computer neu

Hinweis: Führen Sie einen Neustart durch, nachdem Sie die obigen Schritte befolgt haben, um sicher zu stellen, dass die PATH-Änderungen übernommen werden.

Das PHP Handbuch hat früher empfohlen, Dateien ins Windows-Systemverzeichnis zu kopieren, weil sich dieses Verzeichnis (C:\Windows, C:\WINNT, etc.) standardmäßig im Pfad (PATH) des Systems befindet. Dateien ins Windows-Systemverzeichnis zu kopieren könnte Probleme verursachen und es wird schon lange davon abgeraten.

Wie mache ich unter Windows die Datei php.ini für PHP verfügbar?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das zu erreichen. Falls Sie Apache benutzen, lesen Sie die für die jeweilige Installation bestimmte Anleitung (Apache 1, Apache 2). Andernfalls müssen Sie die Umgebungsvariable PHPRC setzen:

Unter Windows NT, 2000, XP und 2003:

  • Gehen Sie in die Systemsteuerung und öffnen Sie das System-Icon (Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> System oder bei Windows XP/2003 einfach Start -> Systemsteuerung -> System)

  • Gehen Sie zum Register 'Erweitert'

  • Klicken Sie auf den Button 'Umgebungsvariablen'

  • Schauen Sie in das Fenster 'Systemvariablen'

  • Klicken Sie auf 'Neu' und geben Sie 'PHPRC' als Name für die Variable ein und als Wert für die Variable das Verzeichnis, in dem sich die php.ini befindet (z.B. C:\php)

  • Drücken Sie auf OK und starten Sie Ihren Computer neu

Unter Windows 98/Me müssen Sie die Datei autoexec.bat editieren:

  • Öffnen Sie den Editor (Start -> Ausführen und notepad eingeben)

  • Öffnen Sie die Datei C:\autoexec.bat

  • Fügen Sie am Ende der Datei eine neue Zeile ein: set PHPRC=C:\php (ersetzen Sie C:\php mit dem Verzeichnis, in dem sich die php.ini befindet). Bitte beachten Sie, dass der Pfad keine Leerzeichen enthalten darf. Falls Sie PHP zum Beispiel in C:\Program Files\PHP installiert haben, müssen Sie stattdessen C:\PROGRA~1\PHP eingeben.

  • Speichern Sie die Datei und starten Sie Ihren Computer neu

Ist es möglich, die Apache Content-Negotiation (MultiViews Option) mit PHP zu verwenden?

If links to PHP files include extension, everything works perfect. This FAQ is only for the case when links to PHP files don't include extension and you want to use content negotiation to choose PHP files from URL with no extension. In this case, replace the line AddType application/x-httpd-php .php with:

AddHandler php5-script php
AddType text/html php
This solution doesn't work for Apache 1 as PHP module doesn't catch php-script.

Ist PHP auf die Bearbeitung von Anfragen mit der GET- und POST-Methode beschränkt?

Nein, es ist möglich, jede Anfragemethode zu bearbeiten, z.B. auch CONNECT. Ein korrekter Antwortstatus kann mit header() gesendet werden. Falls nur die Methoden GET und POST bearbeitet werden sollen, kann das mit dieser Apache-Konfiguration erreicht werden:

<LimitExcept GET POST>
Deny from all
</LimitExcept>

add a note add a note

User Contributed Notes 23 notes

up
3
per dot fikse at ipj dot no
9 years ago
Installing PHP 4 or 5 on Windows Server 2003 x64 results in http error 505. This is not a PHP bug. It is due to running a 32-bit ISAPI DLL under the 64-bit version of IIS 6, as documented here: http://support.microsoft.com/?id=895976

Solution: Flip the Metabase flag for Enable32bitAppOnWin64 as described in http://support.microsoft.com/?id=894435 ,
like this: CSCRIPT ADSUTIL.VBS SET W3SVC/AppPools/Enable32bitAppOnWin64 1

(Alternatively with full path: cscript %SYSTEMDRIVE%\inetpub\adminscripts\adsutil.vbs SET W3SVC/AppPools/Enable32bitAppOnWin64 1)
up
1
christianfelix at laszlo dot com
7 years ago
For Windows XP users

Just add php.ini to windows/system 32 and also save a copy in the setup folder e.g. c:/php/php.ini, c:/php5/php.ini,

You have to follow the suggestions, add to path, uncomment extensions and voila!!
up
1
gui dot priaulx at gmail dot com
7 years ago
When i first installed PHP 5.2 / 5.1 on Windows 2k3 server standard edition, i got error 404's on every page i tried to load, i then noticed that in the file extention configuration list, .php files where going to E:\PHP\\php5isapi.dll or something similar, the problem was the two back slashes, i'm not sure what their purpose is. After i changed it too one, PHP worked well for about 5 minutes then the Application poop started to crash and a whole new bag of problems fell open, but thats just observation if it helps anyone.
up
1
Curtis
7 years ago
I have some additional troubleshooting tips for 53.7, which deals with getting a blank screen on your browser when running a PHP script.

In addition to server misconfiguration, it may also be that PHP isn't configured to output errors to the browser, which is the case if you or your host uses a more secure php.ini. If this is the case, you need to find out where errors are being logged to find out if any errors are preventing normal output from being delivered to the client.

If you have access to php.ini, check the 'display_errors' directive, which is, by default, located under the 'error_reporting' directive. It's helpful to have 'display_errors' on during debugging phases, but best to have it off in production environments.

Related functions: http://php.net/ini_set | http://php.net/error_reporting | http://php.net/error_log
up
1
Anonymous
8 years ago
After setting the PHPRC environment variable, none of my PHP files would hit the preprocessor. The browser was just serving out PHP source code right there in the "view source."

The manual was telling me to set this var to "c:\php," but nothing was working. It's almost as if IIS/Win2000 wasn't reading my php.ini at all.

After I set that variable to "c:\php\php.ini," all of a sudden I was getting honest to goodness PHP pages working.
up
1
ssaxena at nriol dot com
4 years ago
Here are my struggle to get PHP 5.2.12 working on Windows XP SP3, IIS 5.1 (Please note Win XP SP3 has issue of FastCGI)

1. Dowloaded installer and installed in C:\Program Files\PHP as ISAPI module

---->Did not work

Added php5isapi.dll in ISAPI Filter and added the extension .php in Home Dir->Configuration
(For every setting change restarted IIS on cmd->iisreset)

---->Did not work

(And the Google was pointing to the Fast CGI issue; Don't know why microsoft has MS-FAST ! )
Uninstalled the PHP and cleaned up the folders, PATH environment variable & PHPRC, the IIS settings and registry entries and shut down(restart is different from shut down) the system to make it very clean

2. Reinstalled the PHP in C:\PHP as ISAPI and did the same as above in IIS
(For every setting change restarted IIS on cmd->iisreset)

---->Did not work

Uninstalled and cleaned up same as above and took a breath to make sure what I am doing wrong.
Shutdown the system.

3. Unzipped the php-5.2.12-Win32.zip and did the same as above (this time manually PATH variable and security permission for the PHP folder and following settings)

short_open_tag = On
error_reporting = E_ALL & ~E_NOTICE
display_errors = On
doc_root = "C:\Inetpub\wwwroot"
extension_dir = "C:\PHP\ext"
cgi.force_redirect = 0

---->Did not work

Uninstalled and cleaned up same as above
Shutdown the system.

4. Downloaded Microsoft Web Platform Installer 2.0 and select the PHP+Fast CGI+Windows Cache for PHP extension and Web Deployment Tools
restarted the system to take effect the settings

---->Did not work

Uninstalled and cleaned up same as above
Shutdown the system

5. Took the prev version of PHP php-5.2.4-Win32.zip unzip the folder and did the following changes:

short_open_tag = On
error_reporting = E_ALL & ~E_NOTICE
display_errors = On
doc_root = "C:\Inetpub\wwwroot"
extension_dir = "C:\PHP\ext"
cgi.force_redirect = 0

set the security permission as IIS_machinename with full access to the C:\PHP folder

------->IT GOT WOKRING

Hope people would be aware of php-5.2.12 and would love the php-5.2.4
up
1
joerg at fenin dot de
6 years ago
To limit HTTP Request Methods on the Apache server running PHP you should use mod_rewrite or mod_security instead of LimitExcept, to give you more control over the handling of such http errors.  Can go in .htaccess file or httpd.conf

# mod_rewrite
<IfModule mod_rewrite.c>
  RewriteEngine On
  RewriteCond %{REQUEST_METHOD} !^(GET|HEAD|POST)$
  RewriteRule .* - [F,L]
</IfModule>

# mod_security
<IfModule mod_security.c>
  SecFilterSelective REQUEST_METHOD "!^(GET|HEAD|POST)$" "deny,log,status:403"
</IfModule>

You can use the php request method scanner at askapache to see exactly how your server deals with various request methods, and check that your server is configured properly.. 

http://www.askapache.com/online-tools/request-method-scanner/
up
1
charleslynch at xybersoftware dot com
6 years ago
One final note to the message below if you are getting the message about not having rights to execute...You need to use IIS right click on the website and choose 'Properties/Home Directory' then on the 'Execute Permissions' combo box you need to choose 'Scripts only'...Click ok...another dialog may appear asking which directories to apply the action too...choose any directories that you intend on using php in and click ok...It should work now...
up
1
scott at chaisson dot net
7 years ago
Windows 2000 Server and IIS (SP4 and all patches):

After many frustrating hours of trying to figure out the install (again), It took a while, but here are a couple tips:

PHP working with IIS uses c:\winnt\php.ini

It doesn't matter what you set the path to, nor what you set the PHPRC environment variable to. After you get PHP running correctly in the installation folder (using php -i) copy the php.ini file into the c:\winnt folder.

Here's what worked for me:

- Add PHP path to System environment variable

- Add php5activescript.dll from http://snaps.php.net/ to the PHP folder, then Register it: "regsvr32 php5activescript.dll"

Set extension_dir and doc_root directives in PHP.INI:
  extension_dir = C:\WWW\PHP\ext
  doc_root = C:\WWW\Site
  cgi.force_redirect = 0

(the last cgi.force_redirect isn't required, but I like to set it anyway)

Copy the .INI file into WINNT folder

In IIS Manager, right-click "Default Web Site", Click "Home Directory",
  Click "Configuration", "Add" the ISAPI application:
    Executable: <your php install>\php5isapi.dll
    Extension: .php
    Limit to: GET,HEAD,POST
    Check: "Script Engine"
    Uncheck: "Check that file exists"

Finally: Set up an ISAPI filter:
  Click the "ISAPI Filters" tab,
  Filter Name: PHP
  Executable: <your php install>\php5isapi.dll

Notes: You don't have to set any of your folders as "Script source" folders. .PHP files aren't scripts, merely text files that require processing before being shipped off to the browser, which is what the ISAPI filter does.

Finally, working again.

Chase
up
1
Meiki67 skipthis at geemail
7 years ago
Had a hard day to MSI install 5.2.3 on WinXP with MySQL. I use a drive substitution (subst drive: path - in my case subst d: c:\drive_d) and installed PHP in D:\PHP - which in reality is C:\DRIVE_D\PHP.  To make a long story short - only after (1) changing all substituted D:\ back to C:\DRIVE_D and (2) resolving all DOS short names to Win long names PHP started to work. The first one is clear - the substitution works only for the active console user - not for services or IUSR. For the second one I have no explanation, since DOS short names should work systemwide - maybe Win handles them correctly but PHP not ?

BTW <?php phpinfo(); ?> was of tremendeous help

Meiki
up
1
emzeperx at emzeper dot hu
8 years ago
You do not have to restart the whole system make effect of changing the PATH env var. For me (sbs2003) worked automatically.
on older systems you can use

set $Path=%path%;c:\php

command to extend immediately the path var.
up
1
jimo at mail dot azhsv dot com
10 years ago
PHP 4 and IIS 6.0 (Windows Server 2003)

Had difficulty getting PHP 4.3.3 to work with Win2003 Ent Server for use with SquirrelMail.  Problem found and believed solved.  Appears to be something New with IIS 6.0 (More security by Micro$oft)  Was getting 404 error and php was not being run as a cgi even though it was in extensions and IIS user had rights to execute it. (php from command line operated correctly)

If you are installing on Windows Server 2003 (only have Enterprise Edition Not sure if this applies to standard edition), and you have done the normal procedures for inclusion of PHP scripts (either ISAPI or CGI) in IIS, you will still get a 404 error when attempting to execute those scripts even though IIS has rights and the extension points to the correct file.  To alleviate this problem, perform the following:

1.    Open a command prompt window
2.    Change to C:\windows\system32
3.    Execute the command:  cscript  iisext.vbs /AddFile c:\php\php.exe 1 php 0 php
4.    Execute the command:  cscript iisext.vbs /EnFile c:\php\php.exe
5.    To check for correct execution of the above,
6.    Execute the command:  cscript IisExt.vbs /ListFile the php extension should be listed

If you try just step 4 without step 3 you get an error that the file is not in the list (and wont be there till you do step 3 above)

After this, IIS seems to like the php extension and work normally.

For additional reference, see the below 3 Micro$oft KB Articles:
HOWTO: Enable and Disable ISAPI Extensions and CGI Applications in IIS 6.0 (MS KB Article 328360)

HOWTO List Web Server Extensions and Extension Files in IIS 6.0 (MS KB Article 328505)

HOWTO Add and Remove Web Service Extension Files in IIS 6.0 (MS KB Article 328419)
up
0
john dot calder at manukau dot ac dot nz
6 years ago
WINDOWS 2003 and IIS.  BIG LESSON FOR ME was "don't mess with the optional components".
I had lots of trouble until I tried installing without asking for extras and then it was very smooth.
I have found no need to set up paths. 
I have found no need to configure IIS. 
I have found no need to change security on the PHP folder.

What works for me with Windows/IIS:

1.  You need to be logged-on as "administrator"

2.  Run  "php-5.2.6-win32-installer.msi"
Your ONLY action during this wizard is to select "IIS ISAPI" as the webserver.  Do NOT CHANGE anything else!  I am guessing that the optional extras apply only to Apache because after enabling them I see Apache-related error messages.

3.  Setup a test virtual directory as you would for an ASP or ASP.NET web app.  eg "phptest"
Then use notepad to create a test page eg "test.php"
<?php
phpinfo
();
?>

4.  In Internet Explorer, test with eg this address
http://localhost/phptest/test.php

IF this does not give you a beautiful page of details THEN start reading other advice on this page - especially helpful for me was the faq advice to test run "php.exe -i" from the command prompt.
up
0
knutw at sparhell dot no
7 years ago
I recntly upgraded from PHP 5.1 to 5.2 on my Windows Server 2003 using IIS6. I selected CGI as before. My PHP folder is as always C:\Program Files\PHP. I also edited my brand new php.ini, enabling all my old extensions and recommended settings for IIS. I like not to keep my old config into a new version.

After upgrade, I just got blank pages in my browser, and the response status was 404 Not found.

I checked my installation twice, using this FAQ, but got no way.

Then I went to IIS Manager, Web Service Extensions. The php Service Extension was Allowed as it should. I deleted the Service Extension and added it. The old extension used short file names containing tilde (PROGRA~) character, but I don'æt know if that gas anything to do with the problem. Anyway, after allowing my" new" Service Extension, pointing to php-cgi.exe as before, mye web sites suddenly worked. So will revommend anyone with thos problem to delete and add the Servcie Extension. It didn't help re-allowing it, restarting IIS or the complete server.
up
0
furrycod at hotmail dot com
10 years ago
Great WAMP 1.4.4 (Apache 1.*, MySql 4.*, PHP 4.*) installation article at http://www.circaware.com/articles.php?id=2

This article details how to install these onto a USB stick--which means changing *nothing* on the host PC, such as registry entries, environment variables, files in the Windows path, NT services, ini files, etc.

The USB stick install seems awkward, but I installed WAMP to my harddrive using this article as a guide (essentially replacing E:\ with C:\), and it works fine.  No more trying to decide where the *real* php.ini or my.ini file is that needs to be changed.
up
0
masternuthin diespammer at yahoo dot com
10 years ago
PHP 4.3.7.7 and IIS 6 (w2k3 standard)

Followed note from nigel dot salt at hotmail dot com
but had to modify "Script Map" to "ScriptMap"

Also, had to follow note from jimo at mail dot azhsv dot com

after all that - it worked.
up
0
jeff_graham at datacenterservices dot net
10 years ago
As stated within the note "jimo at mail dot azhsv dot com
29-Nov-2003 04:33
PHP 4 and IIS 6.0 (Windows Server 2003)," I found the same steps were requiered for installation of PhP 5 beta 3 on my Windows 2003 server (Standard Edition)
up
0
nigel dot salt at hotmail dot com
10 years ago
Finally got IIS 5 and PHP 5 to talk. 

What worked for me was:

1) Set
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\
W3SVC\Parameters\Script Map]
".php"="your path to php\\php.exe"

2) ensure there is not a php.ini in the windows system folder and that there is one wherever you've put PHP

3) edit php.ini and set cgi force redirect to 0 and cgi.rfc2616_headers = 1

4) Put the PHP scripts in their own folder underneath the inetpub root

5) Open the IIS console, right click your new php folder
In the Directory tab
set application name to the name of the folder
set executable and script as permission
set application protection to low
Click configuration and check that .php is mapped to wherever you put
PHP

Restart IIS

Try a very simple PHP page and it should work

Nigel
up
0
peter dot mosinskisNOSPAM at csuci dot edu
11 years ago
Running Win2K AS + IIS5.0 + PHP 4.3.1, I ran into a nasty problem that I mistakenly thought had to do with something in the php.ini configuration. When I would try to submit a form using the HTTP method GET it would work, but I would get a "404 Page Not Found" error using the POST method.

All my permissions were set correctly, the php.ini was configured correctly. It had to do with URLScan being installed on IIS (see below)

Page 404 File Not Found Error When Using POST method in PHP (and Perl, and otherwise)
-------------------------------------------

This is related to the Microsoft URLScan utility. If you have this problem, the IIS administrator has probably run the IIS Lockdown tool as well as configured URLScan to reject this type of HTTP method when sent in a URL. These tools are meant to enhance web server security.

URLScan configuration files can be found in the \WINNT\system32\inetsrv\urlscan folder on the web server. Specifically, the file to modify is urlscan.ini.

The changes to make are as follows:
1. Make sure UseAllowVerbs=1 under [options]
2. Under the [AllowVerbs] section, list your allowed HTTP methods to include:
    GET
    POST

For more information on the IIS Lockdown tool and URLScan, visit http://technet.microsoft.com
up
-1
JUSTANOTHERUSER
9 years ago
<LimitExcept GET POST>
Deny from all
</LimitExcept>

Does not work with Apache2+ & PHP5 . Apache Refuses to start
up
-1
patrick hat paddyworks dot com
9 years ago
In setting up PHP 5.0.4 + IIS 6  I can concur with vlad at vkelman dot com that setting the environment variable PHPRC is ineffective at telling IIS where to look for php.ini.  The only place PHP5 seems to successfully find php.ini is in C:\Windows.  Using PHPIniDir with Apache2 works like a charm, however.
up
-1
barry dot fagin at usafa dot af dot mil
9 years ago
Fixing 404 (file not found) errors with PHP 5.0.3 and IIS 6.0

IIS 6.0 is installed with security settings that don't permit dynamic content.  This means that even if all the hints in the FAQ are paid attention to (.ini modified correctly, security and permissions correct for IUSR_xxx user, etc), you still get 404 errors for all php files. 

To fix this:  IIS Manager -> expand local computer -> Web Services Extensions -> Add web service or extension -> .php, browse to c:\php\php-cgi.exe or wherever you had the php executable installed. That plus setting the doc_root in the .ini file solved the problem.

--BF
up
-4
monroe at peoplego dot com
12 years ago
INSTALLATION ON OPENBSD 3.1 VIA PORTS COLLECTION
Would have succeed but no mysql support.
I commented out the FLAVORS+= dbase filepro mysql mysql_bundled postgresql iodbc in the /usr/ports/www/php4/Makefile and in the configure options added 
--with-mysql=/usr/local   and it worked.

Good Luck
To Top