International PHP Conference 2015

Weitere Änderungen

  • Unterstützung für das Speichern der Upload-Fortschrittsrückmeldung in den Session-Daten hinzugefügt. session.entropy_file standardmäßig zu /dev/urandom oder /dev/arandom geändert, wenn eines der beiden zur Kompilierzeit vorhanden war.
  • E_ALL beinhaltet nun E_STRICT.
  • SNMP hat nun eine OOP API. Die Funktionen geben nun FALSE bei jeder Fehlerbedingung, einschließlich SNMP bezogenen (keine solche Instanz, Ende des MIB, usw.), zurück. Dies bricht insbesondere voriges Verhalten von get/walk Funktionen, die eine leere Zeichenkette bei SNMP bezogenen Fehlern zurückgaben. Multi-OID get/getnext/set Abfragen werden nun unterstützt. UCD-SNMP Kompatibilitätscode wurde verworfen; erwägen Sie ein Upgrade auf net-snmp v5.3+; Net-SNMP v5.4+ wird für die Windows-Version benötigt. Um Unterstützung für IPv6 hinzuzufügen, wird die DNS Namensauflösung von Remote-SNMP-Agents (Peer) nun durch die Extension durchgeführt, nicht mehr durch die Net-SNMP Bibliothek.
  • OpenSSL unterstützt nun AES.
  • CLI SAPI wird bei fatalen Fehlern nicht länger beendet, wenn der interaktive Modus mit Readline Unterstützung verwendet wird.
  • Fehlermeldungen des Parsers und Warnmeldungen für inkompatible Argumente in Funktionsaufrufen verbessert.
  • $_SERVER['REQUEST_TIME_FLOAT'] wurde hinzugefügt, um Mikrosekundenpräzision zu enthalten.
  • <?= ist nun immer verfügbar, unabhängig von der short_open_tag Einstellung
  • Unterstützung für Klassenmemberzugriff bei der Instanziierung (z.B. (new foo)->bar()) hinzugefügt
  • Neue Hash-Algorithmen hinzugefügt: fnv132, fnv164, joaat
  • Verkettete Zeichenkettenoffsets, z.B. $a[0][0], wobei $a eine Zeichenkette ist, sind nun möglich.
  • Binäres Zahlenformat wurde hinzugefügt, z.B. 0b001001101.
  • Kurze Array-Syntax wurde hinzugefügt, z.B. $a = [1, 2, 3, 4]; $a = ['eins' => 1, 'zwei' => 2, 'drei' => 3, 'vier' => 4];
  • Arrayzugriff auf Funktionsaufrufrückgabewerte: foo()[0]
  • Closures unterstützen nun Geltungsbereiche und $this.
  • Array-Casts von SimpleXMLElement enthalten nun immer alle Knoten anstatt nur des ersten passenden Knotens. Alle SimpleXMLElement Kinder werden nun immer angezeigt, wenn var_dump(), var_export() und print_r() verwendet werden.
  • Es ist nun möglich, die __construct Argumente von Klassen in einem abstrakten Konstruktor in der Basisklasse zu erzwingen.
add a note add a note

User Contributed Notes

There are no user contributed notes for this page.
To Top