Vordefinierte Konstanten

Folgende Konstanten werden von dieser Erweiterung definiert und stehen nur zur Verfügung, wenn die Erweiterung entweder statisch in PHP kompiliert oder dynamisch zur Laufzeit geladen wurde.

LDAP_DEREF_NEVER (integer)
Alias-Dereferenzierungsregel – nie.
LDAP_DEREF_SEARCHING (integer)
Alias-Dereferenzierungsregel – während der Namensauflösung.
LDAP_DEREF_FINDING (integer)
Alias-Dereferenzierungsregel – nach der Namensauflösung.
LDAP_DEREF_ALWAYS (integer)
Alias-Dereferenzierungsregel – immer.
LDAP_OPT_DEREF (integer)
Spezifiziert alternative Regeln für das Folgen von Aliasen auf dem Server.
LDAP_OPT_SIZELIMIT (integer)

Gibt die Höchstanzahl von Einträgen an, die bei einer Suchoperation zurückgegeben werden können.

Hinweis: Das tatsächliche Höchstanzahl für Operationen ist auch durch die auf dem Server konfigurierte Höchstanzahl von Rückgabe-Einträgen beschränkt. Die kleinere dieser beiden Einstellungen ist die tatsächliche Höchstanzahl.

LDAP_OPT_TIMELIMIT (integer)
Gibt die Anzahl von Sekunden an, für die auf Suchergebnisse gewartet werden soll.

Hinweis: Die tatsächliche Höchstdauer für Operationen ist auch durch die auf dem Server konfigurierte Höchstdauer beschränkt. Die kleinere dieser beiden Einstellungen ist die tatsächliche Höchstdauer.

LDAP_OPT_NETWORK_TIMEOUT (integer)
Option für ldap_set_option() um das Netzwerk-Timeout zu setzen (ab PHP 5.3.0).
LDAP_OPT_PROTOCOL_VERSION (integer)
Gibt das zu verwendende LDAP Protokoll an (V2 oder V3).
LDAP_OPT_ERROR_NUMBER (integer)
Die letzte Fehlernummer der Sitzung.
LDAP_OPT_REFERRALS (integer)
Gibt an, ob vom LDAP Server zurückgegebenen Verweisen automatisch gefolgt werden soll.
LDAP_OPT_RESTART (integer)
Bestimmt ob die Verbindung implizit neu gestartet werden soll, oder nicht.
LDAP_OPT_HOST_NAME (integer)
Setzt oder liest eine durch Leerzeichen getrennte Liste von Hosts für den Verbindungsversuch.
LDAP_OPT_ERROR_STRING (integer)
Alias von LDAP_OPT_DIAGNOSTIC_MESSAGE.
LDAP_OPT_DIAGNOSTIC_MESSAGE (integer)
Liest die letzte Fehlermeldung der Sitzung.
LDAP_OPT_MATCHED_DN (integer)
Setzt oder liest den zutreffenden DN, der der Verbindung zugeordnet ist.
LDAP_OPT_SERVER_CONTROLS (integer)
Gibt eine Standardliste von Server-Controls an, die mit jeder Anfrage gesendet werden.
LDAP_OPT_CLIENT_CONTROLS (integer)
Gibt eine Standardliste von Client-Controls an, die bei jeder Anfrage verarbeitet werden.
LDAP_OPT_DEBUG_LEVEL (integer)
Gibt eine Binärstufe für Debug-Ablaufverfolgung an.
LDAP_OPT_X_KEEPALIVE_IDLE (integer)
Gibt die Anzahl von Sekunden an, für die eine Verbindung inaktiv sein muss, bevor TCP beginnt, Keepalive-Pakete zu senden.
LDAP_OPT_X_KEEPALIVE_PROBES (integer)
Gibt die Höchstanzahl von Keepalive-Paketen an, die TCP senden soll, bevor die Verbindung abgebrochen wird.
LDAP_OPT_X_KEEPALIVE_INTERVAL (integer)
Gibt die Zeitspanne in Sekunden zwischen einzelnen Keepalive-Paketen an.
LDAP_OPT_X_TLS_CACERTDIR (string)
Gibt den Pfad des Verzeichnisses an, das die CA Zertifikate enthält.
LDAP_OPT_X_TLS_CACERTFILE (string)
Gibt den vollständigen Pfad der CA Zertifikatsdatei an.
LDAP_OPT_X_TLS_CERTFILE (string)
Gibt den vollständigen Pfad der Zertifikatsdatei an.
LDAP_OPT_X_TLS_CIPHER_SUITE (string)
Gibt die erlaubte Chiffrensammlung an.
LDAP_OPT_X_TLS_CRLCHECK (integer)
Legt die CRL-Auswertungsstrategie fest. Entweder LDAP_OPT_X_TLS_CRL_NONE, LDAP_OPT_X_TLS_CRL_PEER oder LDAP_OPT_X_TLS_CRL_ALL.

Hinweis: Diese Option ist nur für OpenSSL gültig.

LDAP_OPT_X_TLS_CRLFILE (string)
Gibt den vollständigen Pfad der CRL-Datei an.

Hinweis: Diese Option ist nur für GnuTLS gültig.

LDAP_OPT_X_TLS_DHFILE (string)
Gibt den vollständigen Pfad der Datei an, die die Parameter für den Ephemeral-Diffie-Hellman-Schlüsselaustausch enthält.

Hinweis: Diese Option wird von GnuTLS und Mozilla NSS ignoriert.

LDAP_OPT_X_TLS_KEYFILE (string)
Gibt den vollständigen Pfad der Zertifikats-Schlüsseldatei an.
LDAP_OPT_X_TLS_PROTOCOL_MIN (integer)
Gibt die Mindestprotokolversion an. Entweder LDAP_OPT_X_TLS_PROTOCOL_SSL2, LDAP_OPT_X_TLS_PROTOCOL_SSL3, LDAP_OPT_X_TLS_PROTOCOL_TLS1_0, LDAP_OPT_X_TLS_PROTOCOL_TLS1_1 oder LDAP_OPT_X_TLS_PROTOCOL_TLS1_2.
LDAP_OPT_X_TLS_RANDOM_FILE (string)
Setzt oder liest die Zufallsdatei, wenn eine standard-Systemdatei nicht verfügbar ist.
LDAP_OPT_X_TLS_REQUIRE_CERT (integer)
Gibt die Zertifikatsprüfungsstrategie an. Entweder LDAP_OPT_X_TLS_NEVER, LDAP_OPT_X_TLS_HARD, LDAP_OPT_X_TLS_DEMAND, LDAP_OPT_X_TLS_ALLOW oder LDAP_OPT_X_TLS_TRY. (Verfügbar seit PHP 7.0.0)
GSLC_SSL_NO_AUTH (integer)
SSL Authentifizierungsmodus – keine Authentifizierung nötig. (Nur für Oracle LDAP)
GSLC_SSL_ONEWAY_AUTH (integer)
SSL Authentifizierungsmodus – nur Serverauthentifizierung nötig. (Nur für Oracle LDAP)
GSLC_SSL_TWOWAY_AUTH (integer)
SSL Authentifizierungsmodus – sowohl Server- als auch Clientauthentifizierung nötig. (Nur für Oracle LDAP)
LDAP_EXOP_START_TLS (string)
Extended Operation Konstante - Start TLS (RFC 4511).
LDAP_EXOP_MODIFY_PASSWD (string)
Extended Operation Konstante - Modify password (RFC 3062).
LDAP_EXOP_REFRESH (string)
Extended Operation Konstante - Refresh (RFC 2589).
LDAP_EXOP_WHO_AM_I (string)
Extended Operation Konstante - WHOAMI (RFC 4532).
LDAP_EXOP_TURN (string)
Extended Operation Konstante - Turn (RFC 4531).
add a note add a note

User Contributed Notes

There are no user contributed notes for this page.
To Top