International PHP Conference 2015

Serialisierung von Objekten

Serialisierung von Objekten - Objekte in Sessions

serialize() erzeugt einen String, welcher die Byte-Stream-Repräsentation eines jeden Wertes besitzt, der in PHP gespeichert werden kann. unserialize() kann diesen String verwenden, um die ursprünglichen Variablenwerte wiederherzustellen. Verwendet man serialize(), um ein Objekt zu speichern, so werden alle Variablen dieses Objektes gespeichert. Die Methoden des Objektes werden nicht gespeichert, nur der Name der Klasse.

Damit man imstande ist, ein Objekt mit unserialize() wiederherzustellen, muss die Klasse des Objektes definiert sein. Das heißt, wenn man ein Objekt der Klasse A serialisiert, erhält man einen String, der sich auf die Klasse A bezieht und die Werte aller darin enthaltenen Variablen beinhaltet. Wenn man in einer anderen Datei diesen String wieder zu einem Objekt der Klasse A deserialisieren will, so muss die Klasse A in dieser Datei vorher bekannt sein. Dies kann man erreichen, indem man die Definition der Klasse A in eine mittels include ladbare Datei auslagert und diese Datei einbindet oder die Funktion spl_autoload_register() verwendet.

<?php
// classa.inc:

  
class {
      public 
$one 1;

      public function 
show_one() {
          echo 
$this->one;
      }
  }

// page1.php:

  
include("classa.inc");

  
$a = new A;
  
$s serialize($a);
  
// $s irgendwo ablegen, wo page2.php dies finden kann.
  
file_put_contents('store'$s);

// page2.php:

  // Dies ist nötig, damit unserialize korrekt funktioniert. 
  
include("classa.inc");

  
$s file_get_contents('store');
  
$a unserialize($s);

  
// Nun kann man die Funktion show_one() des Objektes $a
  // verwenden.
  
$a->show_one();
?>

Wenn eine Anwendung Sessions verwendet und die Funktion session_register() benutzt, um Objekte zu registrieren, so werden diese Objekte automatisch am Schluss jeder PHP-Seite serialisiert und in jeder nachfolgenden PHP-Seite deserialisiert. Das heißt, dass diese Objekte in jeder Seite der Anwendung auftauchen können, sobald diese Teil der Session werden. session_register() wurde in PHP 5.4.0 jedoch entfernt.

Es ist dringend empfohlen, dass wenn eine Anwendung Objekte zur späteren Verwendung in der Anwendung serialisiert, die Klassendefinitionen in der gesamten Anwendung eingebunden werden. Wird dies nicht beachtet, so wird das Objekt ohne eine Klassendefinition deserialisiert, was dazu führen wird, dass PHP dem Objekt eine Klasse __PHP_Incomplete_Class_Name zuweisen wird, welche keine Methoden besitzt. Dies wird das Objekt nutzlos machen.

Wenn also im obigen Beispiel $a Teil einer Session würde, indem man session_register("a") benutzt, so sollte die Datei classa.inc in jeder Seite eingebunden werden, nicht nur in page1.php und page2.php.

Beachten Sie neben den obigen Hinweisen dass man sich in die Serialisierungs- und Deserialisierungs-Ereignisse einklinken kann, indem man die Methoden __sleep() und __wakeup() eines Objektes verwendet. Die Verwendung von __sleep() erlaubt es nur eine Teilmenge der Eigenschaften eines Objektes zu serialisieren.

add a note add a note

User Contributed Notes

There are no user contributed notes for this page.
To Top