PHP 5.4.36 Released

Was brauche ich?

In diesem Tutorial gehen wir davon aus, dass auf Ihrem Server die PHP-Unterstützung aktiviert ist und dass die Dateiendung .php PHP zugeordnet ist. Auf den meisten Servern ist dies die Standardeinstellung für PHP-Dateien, aber fragen Sie bitte Ihren Server-Administrator, um sicherzugehen. Wenn Ihr Server PHP unterstützt, müssen Sie nichts machen. Erstellen Sie einfach Ihre .php-Dateien und legen Sie diese in Ihr Web-Verzeichnis - der Server wird sie dann für Sie parsen. Sie müssen nichts kompilieren und auch keine Zusatz-Tools installieren. Stellen Sie sich diese PHP-erweiterten Dateien wie normale HTML-Seiten mit einer ganzen Familie von "magischen" Tags, die Sie verschiedenste Dinge tun lassen, vor. Die meisten Webhoster unterstützen PHP auf ihren Servern. Wenn Ihr Hoster dies nicht tut, dann können Sie auf der Seite » PHP Links solche Hoster finden.

Angenommen, Sie möchten Bandbreite sparen und lokal entwickeln. In diesem Fall müssen Sie einen Webserver wie z.B. » Apache und natürlich » PHP installieren. Sehr empfehlenswert ist auch die Installation einer Datenbank wie z.B. » MySQL.

Sie können diese Programme entweder eins nach dem anderen selbst installieren oder den folgenden einfacheren Weg gehen. Unser Handbuch bietet ausführliche Installationsanweisungen für PHP (dabei gehen wir davon aus, dass Sie schon einen Webserver installiert haben). Falls Sie Probleme bei der Installation von PHP haben, dann empfehlen wir Ihnen, dass Sie Ihre Fragen auf unserer » Installations-Mailingliste stellen. Noch einfacher ist es, » vorkonfigurierte Pakete für Ihr Betriebssystem zu benutzen, die alle oben genannten Programme mit einigen wenigen Mausklicks installieren. Es ist ziemlich einfach, einen Webserver mit PHP-Unterstützung auf jedem Betriebssystem, wie MacOSX, Linux oder Windows, aufzusetzen. Unter Linux sind » rpmfind und » PBone hilfreich, wenn Sie RPM-Pakete suchen. Wenn Sie Pakete für Debian suchen, dann besuchen Sie bitte » apt-get.

add a note add a note

User Contributed Notes 10 notes

up
3
Anonymous
3 months ago
Easy PHP does not install any service and can be run just as needed: http://www.easyphp.org/
up
7
chris_evans at tesco dot net
3 months ago
On Windows I found WampServer an extremely easy install for Apache, PHP and MySQL and thought it may deserve a mention on this topic.  Available at http://www.wampserver.com/en/.
up
-2
spiderg at email dot com
3 months ago
If you want to use PHP on Windows, you can use the oficial PHP implementation of Windows, through Microsoft Web Platform. Is free and is integrated with IIS. Check the url http://php.iis.net/
up
-1
me at hemantmaurya dot com
1 month ago
------------------------ MAC OSX ------------------------
Users are always confused that Should they Use MAMP Or XAMP may be sometimes WAMP.

MAMP Got very few updates but xamp Got timely Updated.
up
-12
rahularora dot net at gmail dot com
3 months ago
Get PHP up and running with WAMP on Windows, MAMP on Mac, LAMP on Linux.
up
-78
bloggernitscomp54engg[at]gmail(dot)com
7 months ago
mostly wamp install in window. easy to configure and very easy to use.
up
-76
peaceinoffice at gmail dot com
6 months ago
I use OpenServer is easy to configure and have same extra tools
up
-112
ddiipp at outlook dot com
1 year ago
Use Xampp or Wamp in windows,linux. And MAMP in Mac
up
-105
josejayesh at gmail dot com
10 months ago
Use vagrant (http://www.vagrantup.com/ ) , https://www.virtualbox.org/ and https://puphpet.com/ to setup the environment
up
-186
info at fahdi dot tk
1 year ago
Hey , get yourself WAMP for fast forwarding on this one.
To Top